BRG hat neuen Vorsitzenden

Matthias Baum neuer Vorsitzender Stefan Grünewald-Fischer gibt nach neun Jahren Steuer in neue Hände Die Binger Rudergesellschaft 1911 e.V. hat mit Matthias Baum einen neuen Vorsitzenden. Der 47-jährige Binger, der schon mit 10 Jahren der BRG beitrat und in seiner Zeit als aktiver Ruderer viele Siege für die BRG einfahren konnte, tritt in die Fußstapfen von Stefan Grünewald-Fischer, der das BRG-Boot neun Jahre steuerte. In diese Zeit fiel das 100-jährige Jubiläum der Gesellschaft, das 2011 mit einem Festakt, einer festlichen Gala sowie mit dem bundesweiten Wanderrudertreffen des Deutschen...
Mehr

Jägerhausfreizeit 2018

Am Freitag den 19.1 machten sich die Sportler auf den Weg zu der alljährlichen Jägerhausfreizeit zu laufen. Auf dem Weg zum Jägerhaus wurden die Teams bekannt gegeben. Als alle Sportler angekommen sind wurden die Betten bezogen und die Koffer verstaut. Zeitgleich wurde auch schon essen zubereitet. Nach dem Essen gab es noch ein paar kleine Spiele in den Teams. Der Samstag begann sehr sportlich, denn die erste Aktivität war ein Staffellauf. Alle wurden in ihre, am Anfang der Freizeit festgelegte Gruppe, eingeteilt und der erste aus jeder Gruppe bekam eine Packung Spaghetti in die Hand und gab...
Mehr

Nikolausfeier bei der BRG – Mit Bar und neu, mit Stuhlraum-Buffet

Meist zufriedene Gesichter, so das Kurzfazit des Nikolausfestes 2017. Ein festlich geschmücktes Bootshaus, ein Haupt- und Nachspeisenbuffet im Stuhlraum und eine kleine, von Winzermeister Heribert Kastell wunderbar moderierten Weinprobe, das waren nur einige der Highlights der Feier zu Ehren des Schutzpatrons der Ruderer. Kleiner Wermutstropfen: es kamen mehr Jugendliche, als sich angemeldet hatten. Dadurch war das Hauptspeisenbuffet, das vom Bauer-Schorsch mit wunderbarem Tafelspitz mit Meerrettichsoße und Salzkartoffeln, Involtinis mit Thymian-Klößchen sowie der bewährten Gemüseplatte ...
Mehr

Elf Rudersenioren auf Barkenfahrt auf der Mosel vom 16. bis 18. Oktober

Es war Gundula Berkings Idee, die Barke vor ihrem Winterschlaf noch einmal auf der Mosel auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen Wassereinbruch zu testen, zugleich aber auch die letzten schönen Herbsttage zu einer gemütlichen Wanderfahrt zu nutzen. Die Idee wurde begeistert aufgenommen. Spontan erklärte sich Hajo bereit, eine solche Fahrt zu planen und zu leiten, vorausgesetzt, es fänden sich elf Teilnehmer. Nach zähem Hin und Her kam folgende Crew zustande: Adolf Becker-Penrich, Klaus Berking, Heinz Götz, Gerd Jahn, Gernot Kisch, Hajo Körner, Hans Krimm, Hans Nöller, Jochim Scholl, Bernd U...
Mehr

Süd-West-Deutschen Meisterschaften 2017

Am Freitag, dem 6. Oktober fuhren Benedikt, Johannes und eine Gruppe aus Sportlern, bestehend aus Hannah Henke, Elena Perk, Marlon Didovic, Jakob Kissel, Benedict Seidel, Benjamin Quanz und Elena Schramme auf die Süd-West-Deutschen Meisterschaften in Trier. Nach einer zweistündigen Fahrt schauten wir uns die Wettkampfstrecke an und ließen uns im Trierer Bootshaus nieder und stärkten uns mit einem leckeren Abendessen. Am nächsten Morgen ging es für uns gegen 7 Uhr bereits los. An der Strecke angekommen, hatten Hannah Henke und Elena Schramme im Juniorinnen B Zweier schon bald ihren Vorlauf, in...
Mehr

Einladung: Elternabend (16.10.) und Abrudern (22.10.)

Elternabend zum Kinder- und Jugendtraining Unser Trainerteam informiert mit unserem Vorsitzenden Stefan Grünewald-Fischer interessierte Eltern unserer Ruderjugend über den Trainingsablauf und Besonderheiten des Rudersports. Alle Eltern sind herzlich eingeladen. Beginn 19:00 Uhr im Bootshaus. Abrudern Die Rudersaison neigt sich dem Ende, der Herbst und das Abrudern stehen vor der Tür. Dieses Jahr treffen wir uns um 10:00 Uhr an unserem Bootshaus, um Mannschaften zu bilden und diese auf die Gigboote zu verteilen. Nach einer Fahrt nach Geisenheim legen wir dort an und kehren gemütlich im Boo...
Mehr

Winzerfestumzug 2017

Sonntagmorgen starteten wir bei wunderbarem Wetter unsere Vorbereitung zum diesjährigen Winzerfestumzug. Passend zum Thema Wald gingen wir mit einem Baum auf dem Einer „Riesling“ und weiteren Waldaccessoires an den Start. Zur Stärkung war ausreichend "Schobbe in de Dos" und Wein von Adrians Weinhandel vorhanden, sowie zahlreiche weitere Getränke und Snacks. Die waren auch nötig, schließlich galt es unseren Wagen von Hand durch halb Bingen zu karren und dabei die Menge noch mit Hip-Hip-Hurra Sprechchören bei Laune zu halten! Für alles Weitere lasse ich mal die Bilder sprechen…  
Mehr

Wanderfahrt der Binger Ruderjugend 2017

Um 7:00Uhr ging es endlich los, die Taschen waren gepackt, die Boote festgeschnürt und alle hatten gute Laune. Nach einer fast drei stündigen Fahrt kamen wir endlich an unserem Startpunkt an der Fulda an. Dort mussten wir dann alle möglichst schnell die Boote aufriggern und uns umziehen, bevor wir auf die Boote verteilt wurden. Leider mussten wir schon nach wenigen Kilometern einen Stopp machen und unsere schweren Boote um eine Schleuse drum herum tragen. Zum Glück war danach viel Strömung, sodass sich beim Rudern alle etwas erholen konnten. Zwischendurch mussten wir auf dem Weg noch ein ein p...
Mehr

Bundesentscheid der Kinder in Brandenburg an der Havel

Nach dem Landesentscheid Anfang Juni stand für Marlon Didovic von der Binger Rudergesellschaft fest, dass er mit dem Team Südwest nach Brandenburg an der Havel zum Bundesentscheid der Kinder reisen wird. Am Donnerstag den 29.07.2017 war es dann endlich soweit. Die Fahrt nach Brandenburg begann schon ganz früh am Morgen. Zusammen mit Elena Schramme, die als DRV-Helferin mit dabei war und Trainerin Selina ging es los. Nach einer sechs stündigen Fahrt kamen wir dann endlich am Beetzsee an. Leider sah man diesen durch den dichten Regen nur sehr grob. So konnten wir nicht rudern gehen und fuhren di...
Mehr

RAD Wanderfahrt auf dem Main

BRG-Wanderfahrt vom 19. bis 26.06.2017 auf dem Main von Wertheim bis Aschaffenburg Am 19. Juni um 10 Uhr sollte es sein, das Klarmachen der Barke im Bootshaus am Rhein. Zehn Männer waren auch pünktlich zugegen, um das gute Stück auf den Hänger zu legen, doch die Enttäuschung aller war riesengroß: die Reparatur der Barke ging in die Hos. Seit dem 20. März lag die Schnudedunker, gekippt in Halle drei, unserm Krempelbunker. Ein Leck galt es zu reparieren, „in wenigen Tagen wird das passieren, ich mache das auch ganz allein“, so ging es in unsere Ohren hinein. So ges...
Mehr