Freizeitrudern

Rudern ist ein Sport für Jung und Alt, von Anfängern bis Fortgeschrittene. Ein Hobby auf dem Wasser.

In den verschiedenen Trainingsgruppen trainieren Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 18 Jahren und alle über 18 Jahren. Neben einer theoretischen Einweisung in das Rudern, sowie einem individuellen Anfängertraining auf dem Wasser, finden diverse Fahrten in den verschiedenen Bootsgattungen statt.

Des Weiteren werden zusammen Tagesfahrten und auch mehrtägige Wanderfahrten geplant, im Bootshaus ausgeschrieben, und veranstaltet.

In der Gruppe der Freizeitruderer kommen vor allem Gig-Boote zum Einsatz, dies sind etwas breiter als Rennboote und somit besteht kaum eine Möglichkeit des Kenterns.
Dabei stehen folgende Bootsgattungen grundsätzlich zur Verfügung:

Zweier mit Steuermann
Dreier mit Steuermann
Vierer mit Steuermann

jugendgruppe
Ein Teil der Freizeitgruppe im Wintertraining