Nach der langen Coronapause war es endlich wieder soweit. Am vergangenen Freitag gegen 15:00 Uhr machten sich vier junge BRG-Sportler auf den Weg zur 85. Kasseler Ruderregatta. Begleitet wurden sie von Jakob Kissel. An den beiden Tagen haben sie unseren Verein erfolgreich vertreten.

Den Anfang machte Max Brückelmeier. Er startete im Einer in der LK III der13-jährigen Lgw. Die 3000 m absolvierte er in einer Zeit von 14:15:12 min und die 1000 m am Sonntag in einer Zeit von 4:16:80 min. Damit belegte er in beiden Rennen Platz 1.

Nächster Starter war Lars Meth. Ebenfalls im Einer in der Lgr. III der 15/16-jährigen. Er ruderte an dem Wochenende 2x die Distanz von 1000 m. Er konnte sich damit jeweils den 1. und den 2. Platz sichern.

Im Junior-Doppelzweier starteten Marlon Didovic und Angelo Ripeci zweimal an diesem Wochenende in der Lgr.II. Am Samstag holten sie über eine Distanzvon 1000 m ebenfalls den 1.Platz in einer Zeit von 3:21:98 min. Sonntag konnten sie ihre Zeit nochmal toppen und holten mit einer Zeit von 3:15:51 min wieder den 1. Platz.

Am Sonntag meldeten Marlon Didovic und Angelo Ripeci kurzentschlossen einen Junior-Doppelvierer nach. Mit dabei waren noch Santiago Lange vom Mainzer RV und Daniel Ergenziger und Steuermann Juri Seib vom Offenbacher RV. Hier konnte sie sich den 3. Platz in Abt.2 sichern. 

Nach diesem tollen und erfolgreichen Wochenende kamen unsere Sportler Sonntag Abend gegen 20:00 Uhr wieder in Bingen an.

Schnupperkurs für Erwachsene 2024
am 19., 20. und 21. April
Anmeldung: sport@brg1911.de
Für weitere Infos hier klicken!
This is default text for notification bar